Category Archives: Infos

Kinderyoga

Ab Donnerstag, den 18.10.2018 immer 16:30-17:30 Uhr Kinderyoga!!!

Kinder sind Naturhigh. Gott sei Dank. Und damit das so bleibt, ist es wichtig, dass sie mit Bewegung, Konzentration, Atemtechniken und einfachen Meditationen lernen, für sich zu sorgen. Ihr Selbstbewusstsein weiter stärken und ihr tolles Energielevel selbst regulieren können.
Katy wird den Kurs leiten. Kinder zu unterrichten, war schon lange in ihrem Kopf unterwegs. Jetzt passiert in echt.
Wir freuen uns auf deine Anmeldung. Sei dabei. (Eltern können in dieser Zeit einkaufen oder auf der Couch schlummern. Ihre Kleinen mal ausborgen. Wir geben sie ja zurück.:)

Preise: 10 Euro je Stunde

3.10.18 geschlossen

Achtung: unserere Regierung hat für morgen, 3.10.18 einen Feiertag verhängt.
Wir fügen uns. Unser Studio bleibt also zu.🙏
Obwohl es völlig egal sein sollte, für wann die Mitarbeiter der Bundesregierung Feiertage ansetzen: Mit der richtigen Hirnchemie💡💡💡 und einem Turbobody🌋❤️, dank Yoga, ist immer Feiertag 🤗🤗🤗. Om Katy und Katrin

Mittwochkurs 9.00 Uhr

Info: den Kurs am Mittwoch, den 15.8.18 9:00 Uhr übernimmt Katy für Katrin. Katrin ist im Einsatz zum Gesundheitstag der Jobcenter Weimar und Weimarer Land. 

Es geht wieder los😀

Ab Montag wieder alle Kurse geöffnet. Nur der Freitag bleibt im August noch geschlossenen.

Wir freuen uns auf Dich! #summer #hollyday #weimar #yoga #zeit #raum

Allgemeine Geschäftsbedingungen Änderung

Wir haben im Zuge der neuen EU Datenschutzrichtlinien unsere AGBs angepasst. Ein aktuelles Formular findest Du im Menu unter Impressum.

Wir dabei, die Datenschutzrichtlinien in unsere Website einzubinden. Das wird an die Funktion der Seite angepasst und ist in Arbeit.

Wir bitten außerdem um Deine Unterschrift zur Einverständniserklärung der neuen EU Datenschutzrichtlinien der Studioarbeit intern, zwischen uns als Geschäftspartnern und Dir.

Was sein muss muss sein. Und wenn, dann richtig.

Vielen Dank.

Katy und Katrin

 

BE-TWEEN

BE – TWEEN
Klänge, Worte, Gedanken sind Schlüsse zur Erfahrung zwischen physischer und geistiger Ebene unseres Seins. Sie erreichen jede Körperzelle in uns und bewegen Moleküle auch außerhalb von uns selbst. Sogar weit entfernt, weit über unsere Vorstellungen hinaus.
Der Raum überträgt die Schwingung, alle Informationen.
Die Stille, die hörbare Pause dazwischen kann so präsent
SEin, dass es erschreckend wirkt, eine Einheitserfahrung auf dieser Seite zu akzeptieren.
Dabei ist Stille laut hörbar. Was du hören kannst ist genauso göttlich, wie die Erfahrung von Musik zum Beispiel.
Diese Stille erfahrbar, gelassen mit Bewusstsein zu erfüllen, lernst du meditierend, sitzend, atmend.
Lauschend und offen im Raum.
Da ist so viel mehr als deine Worte und deine ge-wohnte Atmo-sphäre.
Die Worte, die Klänge sind die Zwillinge, das Gegenüber, die Kopie, der Spiegel deiner Essenz. Und die ist frei und REin. Unmittelbar und
untrennbar,
unaussprechlich und
unausschließlich,
unauslöschlich
verbunden mit der Stille.

Um nicht nur in der Welt der Kopien und Spiegel gefangen zu bleiben, haben die Yogis die Meditation entwickelt.
Für den Weg dorthin gibt es den Ashtangayogaweg (Rajayoga), Hatha Yoga und viele andere Möglichkeiten.
Ein Glück! Für uns Menschlein geht beides. Year🍏
Erweitere es/ :DIch.
OM Katrin

dirgha-suksma

Der Atem eines Yogis sollte dirgha-suksma, also lang und fein sein. Laut Patanjalis Yogasutra Kap.2.5 ist der Atem ein Indikator für eine angemessene Übungspraxis und ein! Werkzeug, dass Dich dem Zustand, in dem die Schwankungen des Bewusstseins zur Ruhe gelangen, näher bringen kann als alles Andere.

Er beschreibt, dass Dir zunächst bewusst werden sollte, wie Dein Atem fließt. Dann kannst Du die Unterschiede erfassen und erkennen, wie es sich anfühlt, wenn er zum Beispiel schön lang und fein strömt.

Lang und fein, dirgha-suksma, wie ein Faden, den Du durch ein Nadelöhr ziehst. Zielsicher, mit ruhiger Hand geführt, kann der Faden aufgenommen werden und ein gutes Stück Stoff zusammengehalten, verbunden werden.

Was ist Dein Stück Stoff, das Du verbinden möchtest? Nimm den Faden immer wieder neu auf, wenn Du ihn mal verloren hast. Das passiert im Leben und in der Übungspraxis.

Am besten Du übst kontinuierlich, immer wieder laaaaaang und fein zu atmen und

genießen, dass Du lebst!

Yoga am Sonntag: 11.00 Uhr-12.30 Uhr mit Katrin

Gäste: 20 Euro, Abo 49: 15.00 Euro, YogaFlat: 0,- Euro

 

 

Immersion 2018 Part I

Shiva und Kondenswasser…. Mysore Class Samstag und Sonntag Morgen

Immersion 2018 Weimar 12.-14.1.2018 begonnen. #part I

Wo ist unten? Was sind meine Füße? Sind Füße Beine und bis wohin gehen die? Der eine Pole heißt Prana der andere Apana. 😀😀Der Endpunkt von Pinocchios Nase ist Drsti. 💡Björn, unser Gerippe, hat entspannte Augenhölen aber keinen weichen Gaumen. 🙏Wir sehen uns im Mai wieder.

Bis dahin hast du ja jetzt einen PLAN. Und kannst Selbstüben machen. 10 Minuten sitzen und atmen. Und wenn du schonmal sitzt, kannst du gleich noch einzwei Sonnengrüße üben. Und wenn du einmal stehst, kannst du mal spüren wo deine Füße sind und einzwei stehende Haltungen üben. Es war wunderbar inspirierend. Anmeldung Part II  #läuft www.yoga-weimar.com #immersion2018 #weimar #ashtangayoga #workshop #practicepracticepractice #janoschsturnstunde #prana #apana #füße #yui #mulabandha fühlt sich #gut an.

Vorbereitung auf Utthita Hasta Padangustasana
wall class Nierenliebe

Pada Hastasana…Wo sind meine Füße? Wo ist der Boden?

Utthita Trikonasana, der Laaaaange Weg hinein.

Virabhadrasana I, wall class mit Ritterschlag.

fußballasana